1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Ideenbörse Ländlicher Raum – Vielfalt leben - 16. Januar 2013 Rammenau

Ideenbörse

Herausgeber
Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 10.12.2012
Seitenanzahl: 8 Seiten
Publikationsart: Faltblatt
Format: DIN-lang
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

16. Januar 2013 Rammenau
Der Schwerpunkt der Förderung im ländlichen Raum des Freistaates
Sachsen liegt seit 2007 nicht mehr in der Entwicklung einzelner Dörfer,
sondern in der regionalen Zusammenarbeit der 35 Leader- und ILEGebiete. Die Integrierte Ländliche Entwicklung ist eine neue Form der bürgerschaftlichen Beteiligung. Die Region wählt die besten Projekte aus und setzt Prioritäten. Die Akteure vor Ort entscheiden, welche Handlungsschwerpunkte gesetzt werden – beispielsweise im Tourismus, im Bereich Wirtschaft oder in der Entwicklung der dörflichen Infrastruktur. Damit wird das Bottom-up-Prinzip konsequent umgesetzt.