1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Externe Schulevaluation in Sachsen – Ergebnisbericht: Berichtszeitraum 2007-2009

Externe Schulevaluation in Sachsen- Ergebnisbericht 2007-2009

Herausgeber
Landesamtes für Schule und Bildung
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 29.11.2009
Seitenanzahl: 79 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

In den Schuljahren 2007/08 und 2008/09 sind zusammen circa ein Fünftel der sächsischen Grundschulen, Mittelschulen und Gymnasien
evaluiert worden. Mit dem hier vorgelegten ersten Ergebnisbericht sollen nicht nur die Evaluationsergebnisse der einzelnen Schularten
dargestellt, sondern auch die Grundsätze und das Verfahren der externen Evaluation in Sachsen beschrieben werden. Der Bericht richtet
sich sowohl an das Sächsische Staatsministerium für Kultus und Sport (SMK) und die Sächsische Bildungsagentur (SBA) als Instanzen
der Schulaufsicht als auch an die evaluierten Schulen und die interessierte Öffentlichkeit innerhalb und außerhalb des Freistaates Sachsen. Nach der Zielbeschreibung wird im zweiten Kapitel des Ergebnisberichtes das Verfahren der externen Evaluation in Sachsen
erläutert. Dem schließt sich die Darstellung der Ergebnisse der einzelnen Schularten an. Hierbei werden die Stärken und der Handlungsbedarfder jeweiligen Schulart verbal beschrieben. Graphische Darstellungen machen die Verteilung der einzelnen Qualitätsurteile anschließend deutlich. Zur Ableitung von Steuerungswissen werden die Ergebnisse der Qualitätsbestimmung sächsischer Schulen mit den strategischen Zielen des SMK abgeglichen. Der letzte Teil des Berichtes gewährt einen Blick auf die Prozesse und Instrumente der Qualitätssicherung der externen Evaluation.