1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Analyse von Familienbildungsangeboten im Freistaat Sachsen

Abschlussbericht

Titelbild Familienbildung im Freistaat Sachsen

Herausgeber
Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 31.01.2015
Seitenanzahl: 94 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Eva Muschalik

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Aufgabe der Studie war es, Angebot und Nachfrage von Familienbildungsmaßnahmen in Sachsen zu analysieren und Empfehlungen für eine Weiterentwicklung der sächsischen Familienbildung zu geben. Im Ergebnis der Studie zeigte sich, dass 76 Prozent der befragten Familien Familienbildungsangebote kennen, diese aber noch zu wenig genutzt werden. Insbesondere Familien, die in besonderem Maße von solchen Angeboten profitieren könnten, wie Alleinerziehende, Familien in Risikolagen oder Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen werden noch zu selten erreicht.
Die Studie gibt konkrete Empfehlungen, wie das Angebot unter Berücksichtigung des Lebensverlaufsbezuges inhaltlich und räumlich besser ausgestattet und bekanntgemacht werden kann.