Hauptinhalt

Infektionsgefährdung bei der beruflichen Betreuung von Kindern

Arbeitsmedizinische Vorsorge | Mutterschutz | Jugendarbeitsschutz

/

Infektionsgefährdung bei der beruflichen Betreuung von Kindern

Infektionsgefährdung bei der beruflichen Betreuung von Kindern
Herausgeber
Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 31.08.2022
Seitenanzahl: 16 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A5
Sprache: deutsch
Barrierefrei: ja
Preis
0,00 €

Beschreibung

Bei der beruflichen Betreuung von Kindern sind die Betreuungspersonen häufig typischen Infektionserregern ausgesetzt. Die vorliegenden Empfehlungen sollen dabei helfen, diese Gefährdung zu minimieren. Zudem leisten sie einen Beitrag zum Schutz von schwangeren Frauen und ihren Kindern in diesem Arbeitsumfeld. Die Empfehlungen bieten eine Orientierung und erheben nicht den Anspruch, jeden Aspekt des
betrieblichen Infektionsschutzes in Bezug auf den Mutterschutz abzubilden.