Hauptinhalt

Infomaterial Managementplan für FFH-Gebiete

Handreichung für Flächennutzer und -eigentümer

/

titel30.jpg

titel30.jpg
Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 31.07.2008
Seitenanzahl: 12 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A5
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Natürliche Lebensräume und die dort lebenden Tier- und Pflanzenarten unterliegen durch das Wirken des Menschen besonders in den letzten Jahrzehnten nachweislich einem anhaltenden starken Rückgang. Die Europäische Kommission hat sich daher zum Ziel gesetzt, diesen Verlust zu stoppen und die noch vorhandene natürliche Vielfalt auch für folgende Generationen zu bewahren. Dazu wurde ein Netz von Schutzgebieten geschaffen, welches etwa 20 % des Territoriums der EU umfasst. Dieses europaweite Schutzgebietsnetz trägt den Namen NATURA 2000 und setzt sich aus den Vogelschutzgebieten und den FFH-Gebieten zusammen.
Um den Anforderungen der EU-Richtlinien gerecht zu werden und
Planungssicherheit für alle Betroffenen zu schaffen, werden in
Sachsen für die Natura 2000-Gebiete Managementpläne in enger
Abstimmung mit den Landnutzern und zwischen den zuständigen Fachbehörden, z. B. aus dem Naturschutz-, Agrar- und Forstbereich, unter Berücksichtigung der ökologischen und sozioökonomischen Rahmenbedingungen erstellt.