1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Alternative elektronische Tierkennzeichnung

Schriftenreihe, Heft 8/2013

Alternative elektronische Tierkennzeichnung

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 22.05.2013
Seitenanzahl: 39 Seiten
Publikationsart: Schriftenreihe
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Pache, Steffen; Theis, Susanne; Zietzschmann, Steffen; Hagemann, Falk; Berger, Wolfram; Ostertag, Thomas; Hütter, Rüdiger; Schneider, Peter

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Das neue Tieridentifikationssystem Agro SAW IDENT wurde gemeinsam mit Industriepartnern entwickelt. Den Kern bilden piezoelektrische Kristalle mit aufgedampften Metallstrukturen, die den internationalen Tiercode darstellen. Zum Auslesen des Tiercodes werden akustische Oberflächenwellen (Surface Acoustic Wave = SAW) ohne jegliche Energiequelle genutzt. Die SAW-Codierung und der Charakter der Funkübertragung im Mikrowellenbereich um 2,4 GHz unterscheiden sich grundlegend von der üblichen Tieridentifikation im Niederfrequenzbereich bei 134 kHz. Die Vorteile der passiven SAW-Identifikation liegen in der höheren Lesereichweite bis zu 10 m und der sehr kurzen Identifikationsdauer unter 10 ms bei hoher Erkennungssicherheit. In vier Betrieben wurde an 1.652 Milchkühen die Funktionssicherheit untersucht.