1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Zuckerrübenanbau im Ökologischen Landbau

Informationen für Praxis und Beratung

Zuckerrübenanbau im Ökologischen Landbau Bild

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 01.02.2002
Seitenanzahl: 42 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A5
Sprache: deutsch
Autoren
Kolbe, H.

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

In den letzten Jahren kommt dem Anbau von Zuckerrüben im Ökologischen Landbau eine wachsende Bedeutung zu. Auf der Erzeugerseite interessieren sich vermehrt Betriebe mit Zuckerrübenkontingenten für die Umstellung auf die ökologische Wirtschaftsweise. Da Zuckerrüben einen wichtigen Einkommensfaktor darstellen, möchten viele Betriebe auch nach der Umstellung den Rübenanbau beibehalten. Weiterhin werden mit der Erhöhung des Marktanteils für Öko-Produkte verstärkt Produkte wie Fruchtjoghurt, Marmelade, Säfte, Backwaren oder Speiseeis auf dem Biomarkt nachgefragt. Diese Produkte können meistens nur mit Weißzucker hergestellt werden, da der Einsatz alternativer Süßungsmittel (Honig, Ahornsirup, u.a.) zu geschmacklichen Problemen führt. In diesem Beitrag wird erstmals eine ausführliche Beschreibung aller wichtigen Aspekte des Anbaus von Zuckerrüben aus Sicht der Praxis des ökologischen Landbaus vorgenommen.