1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Atlas der Farn- und Samenpflanzen

Atlas Farn- und Samenpflanzen.jpg

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 31.12.1999
Seitenanzahl: 808 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: Sonderformat
Sprache: deutsch
Autoren
Hardtke, H.-J., Ihl, A.

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Der Atlas der Farn- und Samenpflanzen Sachsens enthält die bisher umfangreichste systematische Kartierung sächsischer Wildpflanzenstandorte. Er ist das Ergebnis des 1993 begonnenen Projektes »Florenatlas von Sachsen«, das auf eine fast 100-jährige Traditionslinie zurückgeht.

Nach erfolgreicher Zusammenarbeit der Arbeitsgemeinschaft Sächsischer Botaniker mit dem Sächsischen Landesamt für Umwelt und Geologie steht damit als Höhepunkt sächsischer Pflanzenkartierungen ein Gemeinschaftswerk von über 250 Botanikern in kompakter Form zur Verfügung.