1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lärmminderung bei Mikro-BHKW (SILENA-Studie)

Schriftenreihe, Heft 8/2014

Lärmminderung bei Mikro-BHKW

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 30.09.2013
Seitenanzahl: 77 Seiten
Publikationsart: Schriftenreihe
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Hübelt, Jörn; Schulze, Christian

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Der Bericht informiert über eine Untersuchung zum Stand der Lärmminderungstechnik bei Kleinst-Blockheizkraftwerken (BHKW). Kleinst-BHKW kommen verstärkt in Wohngebäuden zum Einsatz, dabei erzeugen sie oftmals störende Geräusche.
Problematisch sind der Luft- sowie der Körperschall. Besonders die tieffrequenten Geräusche verlangen spezielle technische Vorkehrungen zum Schallschutz. Das ist möglich durch die Verwendung leiser Aggregate, die richtige Aufstellung der Aggregate, die Dimensionierung der Schalldämpfer und die geeignete Führung des Abgaskanals.
Wichtig sind auch technische Mindestanforderungen an den baulichen Schallschutz im Bauwerk selbst. Dies gilt speziell für die Fundamente der BHKW und für die leitungsseitigen Ankopplungen zur Beherrschung des Körperschalls.
Weiterhin geht es um die Frage, auf welches Regelwerk zur Geräuschbeurteilung zurückgegriffen werden kann. Derzeit liegen keine abschließenden Erkenntnisse vor, ob die gesetzlichen Anforderungen ausreichend sind oder ob diese ergänzt werden müssen. Dies ist weiter zu beobachten.