Hauptinhalt

Bericht 2002 über die Leistungsprüfung bei Schweinen der Leistungsprüfanstalt Köllitsch

/

Bericht 2002 über die Leistungsprüfung bei Schweinen der Leistungsprüfanstalt Köllitsch

Bericht 2002 über die Leistungsprüfung bei Schweinen der Leistungsprüfanstalt Köllitsch
Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 01.01.2003
Seitenanzahl: 39 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Rexroth, E., Uhlig, R.

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft obliegt im Vollzug des Tierzuchtgesetzes und der Verordnung der Leistungsprüfung und Zuchtwertschätzung bei Schweinen vom 16.5.1991 die Leistungsprüfung für Schweine auf Station.
Das Jahr 2002 war das siebente volle Prüfjahr der Leistungsprüfungsanstalt seit der Inbetriebnahme am 1.7.1995. Die Geschwister- und Nachkommenprüfung sowie die eingebundene Eigenleistungsprüfung stellen ein effektives Prüfsystem dar und lassen einen hohen Zuchtfortschritt erwarten und realisieren.
Grundlage für die Durchführung der Zuchtwertprüfung sind die bundeseinheitlichen “Richtlinien für die Stationsprüfung auf Mastleistung, Schlachtkörperwert und Fleischbeschaffenheit beim Schwein (Geschwister- und Nachkommenprüfung)”, die vom Zentralverband der Deutschen Schweineproduktion e.V. – Ausschuß für Leistungsprüfung und Zuchtwertfeststellung beim Schwein (ALZ) – herausgegeben werden.