1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Futterbewertung für Wiederkäuer

Empfehlung des Landesarbeitskreises »Futter und Fütterung im Freistaat Sachsen«

Futterbewertung für Wiederkäuer

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 3. Auflage
Redaktionsschluss: 01.12.2007
Seitenanzahl: 60 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A5
Sprache: deutsch
Autoren
Steinhöfel, Olaf; Krieg, Doris; Hanschmann, Gudrun; Mietke, Henriette; Richardt, Wolfram; Hoffmann, Manfred

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Im Gegensatz zur amtlichen Futtermittelkontrolle, die an das Futtermittelgesetz gebunden nach bundes bzw. EU-weit einheitlicher Methodik für Untersuchung und Bewertung vorgeht, gibt es für die Futtermitteluntersuchung und -bewertung im Rahmen der Produktionskontrolle keine einheitlichen Regelungen. Futtermitteluntersuchungen und -bewertungen können deshalb zwischen den Bundesländern und auch zwischen den Laboren eines Bundeslandes variieren.
Der Landesarbeitskreis »Futter und Fütterung im Freistaat Sachsen« hat sich die Aufgabe gestellt, eine weitestgehende Harmonisierung der Untersuchung und Bewertung von Futtermitteln im Freistaat Sachsen zu sichern. Das heißt, es sollen möglichst alle sächsischen Futtermittel nach gleichen Regeln beprobt, untersucht und bewertet werden. Die Empfehlung für die eine einheitliche Grundfutteruntersuchung und bewertung im Freistaat Sachsen wurde erstmals 1996 vom Landesarbeitskreis publiziert.