Hauptinhalt

Karpfenteichwirtschaft

Gute fachliche Praxis

/

Karpfenteichwirtschaft

Karpfenteichwirtschaft
Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 01.01.2007
Seitenanzahl: 130 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Füllner, Gert; Pfeifer, Matthias; Langner, Norbert

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Weil gute fachliche Praxis sich nicht nur an fischereifachlichen Gesichtspunkten orientieren kann, werden zu Beginn die wichtigsten Rechtsvorschriften vorgestellt, nach denen sich die Teichwirte richten müssen (Fischerei-, Naturschutz-, Wasser-, Tierschutz-, Veterinär- und Lebensmittelrecht).
Im Mittelpunkt der Ausführungen steht die Erhaltung der Teichflächen und ihrer Fruchtbarkeit. Das ist von zentraler Bedeutung, weil die Teiche einerseits die entscheidende Voraussetzung für die Karpfenproduktion sind und weil andererseits bei Außenstehenden oft falsche Vorstellungen darüber herrschen, wie ein Karpfenteich sich entwickelt und auf seine Umwelt wirkt.
Teichbau, Teichpflege- und -instandsetzung, Düngung und Kalkung sowie Fütterung nehmen deshalb auch einen breiten Raum ein. Besondere Erwähnung verdient hierbei die Klarstellung der Bedeutung und Wirkungsweise der organischen Düngung und der Kalkung, die primär die Kohlenstoffversorgung des Teiches sicherstellen.
Die Broschüre schließt mit zwei umfangreichen Kapiteln über die Aufzuchtverfahren von Karpfen und Nebenfischen. Letzteren wird besonders breiter Raum eingeräumt, weil sie die Wirtschaftlichkeit der Unternehmen oft entscheidend verbessern können.