1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Quitten

Quitten

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 01.01.2006
Seitenanzahl: 4 Seiten
Publikationsart: Faltblatt
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Handschack, Margita

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Die Quitte ( Cydonia oblonga ) stammt aus dem Orient, wo sie auch Früchte zum Frischverzehr trägt. Wie viele andere Obstarten verbreitete sich die Quitte über Griechenland und Italien nach Mitteleuropa. Nach Germanien brachten sie die Römer.
Quitten sind in der Volksmedizin schon lange im Gebrauch. Sie gelten dort als entzündungshemmend und blutreinigend. Schon im Altertum kannte man die heilende Wirkung von Quitten bei Husten und anderen Erkältungen.