Hauptinhalt

Früherkennung von Fruchtbarkeitsstörungen

Schriftenreihe, Heft 36/2011

/

Schriftenreihe Heft 36/2011 - Früherkennung von Fruchtbarkeitsstörungen Bild

Schriftenreihe Heft 36/2011 - Früherkennung von Fruchtbarkeitsstörungen Bild
Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 31.12.2010
Seitenanzahl: 139 Seiten
Publikationsart: Schriftenreihe
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Krostitz, S.; Niebling, U.; Fischer, R.; Steinhöfel, I.; Pache, S.; Ullrich, E.; Walther, S.; Berger, H.

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Zur Früherkennung von Fruchtbarkeitsstörungen und Eutererkrankungen beim Milchrind wurden Modelle erarbeitet, um Zwischentragezeiten bzw. Mastitiserkrankungen vorhersagen zu können. Die Früherkennung basierte auf den anfallenden Informationen rund um das Management einer sächsischen Milchviehherde. Im Fruchtbarkeitsmodell konnten hohe Sensitivitäten bei Fehlerraten um 20 Prozent erreicht werden. Im Eutererkrankungsmodell lagen die Fehlerraten bei über 50 Prozent. Daher sind die Frühwarnsysteme noch nicht praxisreif.