1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Schweine-Report 2001

Wirtschaftlichkeitsbericht zur sächsischen Schweineproduktion

Schweine-Report 2001 Bild

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 01.08.2002
Seitenanzahl: 81 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Kühlewind, Jochen; Mewes, Imke

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Der Betriebswirtschaftliche Schweine-Report 2001 für Sachsen enthält Ist-Ergebnisse zu ausgewählten materiellen und finanziellen Kennzahlen von 83 Kostenstellen [119.600 Mastschweine = 47,1 % bzw. 34.200 Sauen = 52,5 % des Gesamtbestandes] der Schweineproduktion des KJ 2001 bzw. des WJ 2000/01 und hat damit einen hohen Aussagewert.
Diese Analyse wird von der LfL gemeinsam mit den Arbeitskreisen Schweinehaltung der AfL und dem RPC seit 1992 durchgeführt und dient folgenden Aufgaben: den Landesbehörden als Information zu aktuellen materiellen und finanziellen Entwicklungen in der Schweineproduktion als Grundlage zur Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen; den Fachberatern als Arbeitsmaterial zur Qualifizierung der Spezialberatung und der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft zur Vervollkommnung der Managementunterlagen und der Richtwertbasis. Darüber hinaus ist er für die beteiligten Unternehmen eine Quelle zur Aufdeckung eigener Effektivitätsreserven. Damit wird mit dem “Betriebswirtschaftlichen Schweine-Report” ein wesentlicher Beitrag zur Stabilisierung und Erweiterung des Produktionszweiges Schwein in Sachsen erbracht.