1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Schweine-Report 2003

Wirtschaftlichkeitsbericht zur sächsischen Schweineproduktion

Schweine-Report 2003 Bild

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 01.08.2004
Seitenanzahl: 75 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Klemm, Roland; Mewes, Imke

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Der vorliegende Schweine-Report enthält Ist- Ergebnisse ausgewählter materieller und finanzieller Kennzahlen für das Kalenderjahr 2003 bzw. das Wirtschaftsjahr 2002/2003.
An der Auswertung beteiligten sich 56 Unternehmen mit insgesamt 69 Kostenstellen (Anlagen), die über 40 % des Schweinebestandes in Sachsen repräsentieren.
Der Zeitraum 2002/2003 war für die Schweineproduktion in Sachsen ähnlich dem Vorjahreszeitraum wirtschaftlich nicht erfolgreich. Die Erlöseinbußen infolge niedriger Preise konnten nur unwesentlich durch Kosteneinsparungen ausgeglichen werden.
Die Verkaufs- und Einkaufspreise für Tiere und teilweise die Preise für Fertigfutter lagen im Aus-wertungszeitraum deutlich unter dem mehrjährigen Mittel.
In der Mehrzahl der Anlagen werden moderne, arbeitszeitsparende und tiergerechte technologische Verfahren angewandt. Fast 40 % der tragenden Sauen sind in Gruppenhaltung aufgestallt, ¼ der Mastschweine steht auf Teilspaltenböden. Trotz wirtschaftlich angespannter Situation erfolgten in 25 % der Kostenstellen weitere Investitionen in Höhe von insgesamt fast 3 Mio Euro.