1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aerosole zur Indikation der Luftqualität im Raum Leipzig

Schriftenreihe, Heft 7/2016

Aerosole

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 10.11.2015
Seitenanzahl: 206 Seiten
Publikationsart: Schriftenreihe
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
van Pinxteren, D.; Spindler, G.; Müller, K.; Fomba, K. W.; Iinuma, Y.; Rasch, F.; Weinhold, K.; Birmili, W.; Wiedensohler, A.; Herrmann, H.

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Der Bericht aus der Luftreinhaltung untersucht die Partikelzusammensetzung in der Außenluft. An vier Messorten in und um Leipzig wurden ultrafeine und feine Partikel nach Wetterlagen charakterisiert. Rund 90.000 Einzelanalysen führten zu den Verursachern. Bei östlicher Anströmung im Winter entstanden hohe Feinstaubwerte zu 80 % durch Kohle- und Holzheizungen und Sekundär-Partikel. Dabei lag meist überregionaler Ferntransport vor. Verkehrsemissionen dominierten bei westlicher Anströmung. Ruß, Metalle und polyzyklische Kohlenwasserstoffe reduzierten sich gegenüber 2000 deutlich.