1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

In guten Händen

Erfolgreiche Unternehmensnachfolgen in Sachsen

Cover  In guten Händen - Unternehmensnachfolge

Herausgeber
Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 23.05.2018
Seitenanzahl: 40 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch
Barrierefrei: ja
Autoren
SMWA, Ref. 34 in Zusammenarbeit mit IHKn und HWKn

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Die stetige Entwicklung der lokalen Wirtschaft zählt zu den zentralen Zielen der sächsischen Staatsregierung. Dazu gehören neben der Neuansiedlung vor allem der Erhalt und die Fortführung bestehender Unternehmen. Leider wird es auch aufgrund demografischer Entwicklungen immer schwieriger, einen passenden Nachfolger für die pro Jahr in Sachsen anstehenden ca. 1.000 Unternehmensübergaben zu finden. Dies führt dazu, dass in naher Zukunft viele kleine und mittelständische Unternehmen zu verschwinden drohen. Damit stehen nicht nur viele Arbeitsplätze auf dem Spiel, sondern auch der Verlust von wertvollem Know-how. Um dem entgegenzuwirken, ist es für die sächsischen Meister und Unternehmer wichtig, so früh wie möglich nach geeigneten Nachfolgern zu suchen.
Wir als Staatsregierung verstehen es als unsere Aufgabe, Unternehmer, die eine Übergabe anstreben und deren potenzielle Nachfolger bei der Vorbereitung und Durchführung der Unternehmensnachfolge bestmöglich zu unterstützen. Nicht immer lässt sich der Zeitpunkt einer Übergabe im Voraus planen – umso wichtiger ist es zu wissen, an wen man sich wenden kann. Dabei können wir auf die tatkräftige und kompetente Unterstützung der sächsischen Wirtschaftskammern und Förderinstitute zählen. Als Bindeglied zwischen Unternehmern und Verwaltung sind sie der erste Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Unternehmensnachfolge. Mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes fördern wir geeignete Qualifizierungsmaßnahmen. Eine zielgerichtete Beratung gibt die Sächsische Aufbaubank, bei der auch die entsprechenden Anträge eingereicht werden. Zur Absicherung von Hausbankkrediten helfen zusätzlich die Bürgschaftsbank Sachsen sowie die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mit Bürgschaften und Beteiligungen. Auf unserem Internetportal www.unternehmensnachfolge.sachsen.de finden sich alle wissenswerten Informationen zu Rechten und Pflichten, Finanzen und Steuern, bis hin zur Notfallplanung.
Es gibt viele Möglichkeiten, wie das eigene Lebenswerk weitergegeben werden kann. Nicht nur die typische familieninterne Übergabe, sondern auch die Übernahme durch einen Mitarbeiter oder von Externen ist vorstellbar.
In der Publikation haben wir einige Beispiele von erfolgreichen Unternehmensnachfolgen zusammengestellt. Sie zeigen, wohin gute Planung und Zusammenarbeit, Engagement und Durchhaltevermögen führen können.