1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Monitoring Fischotter

Jahresbericht 2008/2009

Monitoring Fischotter

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 01.07.2009
Seitenanzahl: 114 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Seiche, Kareen

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Der Bestand des Fischotters in den großen Teichgebieten der Direktionsbezirke (DB) Dresden und Leipzig sowie angrenzender Gewässer lag im Winterhalbjahr 2008/2009 bei 213 bis 281 Tieren. Diese Anzahl stellt nicht den Gesamtbestand des Fischotters in Sachsen dar. Entlang der Fließgewässer sowie in den im Nebenerwerb bewirtschafteten Teichen und an größeren Standgewässern fanden keine Erhebungen statt. Der Schwerpunkt der Fischottervorkommen liegt im DB Dresden. Das gut vernetzte Gewässersystem mit den nahrungsreichen Fischteichen in der Oberlausitz bietet dem Fischotter optimale Habitatbedingungen. Die ermittelten Fischotterdichten je Quadratkilometer Kartiergebiet liegen für das Winterhalbjahr 2008/2009 insgesamt zwischen 0,27 und 0,37 Exemplaren.