1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Umweltgerechte Landwirtschaft im Freistaat Sachsen

Schriftenreihe Heft 1, 6. Jahrgang 2001

Umweltgerechte Landwirtschaft im Freistaat Sachsen

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 01.01.2001
Seitenanzahl: 167 Seiten
Publikationsart: Schriftenreihe
Format: A4
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Ergebnisse der Begleitung und Bewertung in der Förderperiode 1994 bis 1999

Die EU-Agrarreform 1992 beinhaltet, dass Landwirte für Preissenkungen grundsätzlich flächenbezogene Ausgleichszahlungen zum Ausgleich von Einkommensverlusten erhalten. Gleichzeitig beschlossen die EU-Landwirtschaftsminister im Rahmen der Agrarreform auch reformbegleitende (flankierende) Maßnahmen. Dabei handelt es sich u. a. auch um die Förderung von »umweltgerechter und den natürlichen Lebensraum schützenden landwirtschaftlichen Produktionsverfahren« (Verordnung (EWG) Nr. 2078/92). Der Freistaat Sachsen hat zur Umsetzung der flankierenden Maßnahmen das Programm »Umweltgerechte Landwirtschaft in Sachsen (UL)« entwickelt.
Der hohe Anspruch des Programmes und die große Teilnahmebereitschaft führte zu der Überlegung, das Programm wissenschaftlich zu begleiten. Die Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft wurde beauftragt ein Untersuchungsprogramm zu erarbeiten, um eine Erfolgskontrolle über die Fördermaßnahmen für Umwelt und Landwirtschaft durchzuführen.