Hauptinhalt

Verlandung von Karpfenteichen

Schriftenreihe Heft 2, 9. Jahrgang 2004

/

Schriftenreihe 2004 Heft 2, 9. Jahrgang - Verlandung von Karpfenteichen

Schriftenreihe 2004 Heft 2, 9. Jahrgang - Verlandung von Karpfenteichen
Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 30.01.2004
Seitenanzahl: 86 Seiten
Publikationsart: Schriftenreihe
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Ritterbusch, David; Schreckenbach, Kurt; Thürmer, Christa

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Die Teichwirtschaft ist eine in Sachsen weit verbreitete, traditionelle Sonderform der landwirtschaftlichen Nutzung. Sie dient der Produktion von Fischen als Nahrungsmittel. In den Teichen Sachsens
werden überwiegend Karpfen, als Nebenfischarten auch Schleie, Hecht und Wels aufgezogen.

Die vorliegende Arbeit untersucht die Ausbreitungs- und Wachstumsprozesse von Schilf in Karpfenteichen.
Sie versucht, das Wechselspiel zwischen Wachstum der Pflanzen und steuernden Faktoren aufzudecken und Abhängigkeiten herauszufinden. Anhand der Ergebnisse werden die Möglichkeiten einer Einflussnahme auf die Verlandung diskutiert.