1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Bewertung des Reittourismus in Sachsen

Schriftenreihe, Heft 24/2008

Schriftenreihe 2008 Heft 24 - Bewertung des Reittourismus in Sachsen Bild

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 30.09.2008
Seitenanzahl: 172 Seiten
Publikationsart: Schriftenreihe
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Rein, H.; Erdmann, R.; Schmidt, M.; Franke, U.; Pundre, M.

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Seit 1999 wird der sächsische Reittourismus verstärkt gefördert. Der Bericht bewertet das Erreichte und gibt Handlungsempfehlungen. Der Studie ging eine Befragung Pferde haltender Betriebe voraus, die in der Kampagne »Sachsen mit Pferd« reittouristisch aktiv sind. Weiterhin wurden Kunden befragt und Experten interviewt.
Die Studie zeigt, dass mit Reit- und/oder Fahrtourismus durchschnittlich ein Viertel des Gesamteinkommens der Pferde haltenden Betriebe erzielt wird. Wirtschaftlich erfolgreich sind die Unternehmen, die ergänzend zum Reit- und/oder Fahrtourismus Beherbergung und Gastronomie anbieten.
36 Prozent der deutschlandweit befragten Reiter äußerten ihr Interesse an einem Reiturlaub in Sachsen. Die Befragungsergebnisse verdeutlichen, dass dem sächsischen Reittourismus Alleinstellungsmerkmale wie z. B. Naturparkritte oder Themenreitwege fehlen. Zukünftig müssen noch stärker Trends, so »entspanntes Freizeitreiten«, Kindercamps und die Nachfragen der Wiedereinsteiger, berücksichtigt werden.