1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Verbesserung der P-Effizienz im Pflanzenbau

Schriftenreihe, Heft 9/2013

Verbesserung der P-Effizienz im Pflanzenbau

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 16.05.2013
Seitenanzahl: 46 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Heinitz, Franziska; Farack, Katharina; Albert, Erhard

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

In Gefäß- und Feldversuchen wurde die Wirkung der Unterfußdüngung und der Injektionsdüngung von Phosphor auf den Ertrag und die P-Aufnahme verschiedener Kulturarten untersucht. Ebenfalls untersucht wurde die P-Düngewirkung von Schlacke aus der Hochtemperatur-Schmelzbehandlung von Klärschlamm nach dem Mephrec®-Verfahren.
Die Ergebnisse zeigen, dass bei niedrigen pflanzenverfügbaren P-Gehalten (Versorgungsstufe A, B) eine entzugsorientierte Düngung nicht ausreicht, um optimale Erträge zu erreichen. Unterfußdüngung und P-Injektion steigern die P-Effizienz und dienen dem Gewässerschutz. Die Schlacke sollte gemahlen eingesetzt werden, weil sich granulierte Varianten als wenig wirksam erwiesen.