1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Blühflächen zum Schutz der Artenvielfalt

Blühflächen zum Schutz der Artenvielfalt

Herausgeber
Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
Artikeldetails
Ausgabe: 3. Auflage
Redaktionsschluss: 17.05.2019
Seitenanzahl: 6 Seiten
Publikationsart: Faltblatt
Format: DIN-lang
Sprache: deutsch
Barrierefrei: ja
Preis
0,00 €
Stück

Beschreibung

Was können Bürger, Unternehmen, Behörden und Kommunen leisten? Hilfe ist ganz einfach!
Nützlich sind Blühflächen oder Blühsteifen mit Mischungen aus verschiedenen standortangepassten Blütenpflanzenarten, die Bienen, Schmetterlingen oder anderen Insekten als Wirts-, Nahrungs- oder Schutzpflanzen dienen und die über die gesamte Dauer der Vegetationsperiode einen Blühaspekt bieten. Auf den Blühflächen, Blüh- oder Schonstreifen ist auf die Anwendung von Pflanzenschutz- und Düngemitteln – außer Kalkung – zu verzichten.
Auch bei der Nutzung und Ausgestaltung von Kulturflächen in der freien Natur und im Siedlungsbereich sollten zusätzliche Nahrungsangebote für Bienen geschaffen werden. Mit naturschutzbezogenen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen kann die Landschaft für die Bienen blütenreicher gestaltet werden.