1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Rad- und Wanderkarte Talsperre Bautzen

Titelbild Rad- und Wanderkarte Talsperre Bautzen

Herausgeber
Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 29.02.2016
Seitenanzahl: 2 Seiten
Format: A3
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Die zweitgrößte Talsperre Sachsens liegt sieben Kilometer nördlich von Bautzen im Landschaftsschutzgebiet Spreeniederung am Rande der Oberlausitz.
Neben dem Hochwasserschutz erfüllt sie die wichtige Aufgabe der Niedrigwasseraufhöhung. In Trockenperioden wird Wasser aus der Talsperre an den Unterlauf der Spree abgegeben, um die Wasserstände des Flusses aufzuhöhen.
Unmittelbar vor den Toren der Stadt ist sie ein beliebtes Naherholungsgebiet. Zelten, Segeln und Rudern sind an dem europäischen Badegewässer möglich.
Die Talsperre Bautzen ist mit dem Fahrrad sehr gut erreichbar. Aus dem Stadtzentrum führt ein Radweg direkt zur Talsperre. Seit 2012 gibt es außerdem einen Rundweg um die Talsperre. Auf der rund 20 Kilometer langen Strecke bieten sich schöne Aussichten und jede Menge Natur.