1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Handlungsleitfaden zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Arbeitsbelastungen in der öffentlichen Verwaltung

- HaGepA -

Handlungsleitfaden

Herausgeber
Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Artikeldetails
Redaktionsschluss: 31.07.2019
Seitenanzahl: 40 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch
Barrierefrei: ja
Autoren
Angelika Heinig; Dr. Attiya Khan; Heike Merboth; Birgit Smettan-Rehnolt; Doris Träger
Preis
0,00 €
Stück

Beschreibung

Psychische Arbeitsbelastungen nehmen auch in der öffentlichen Verwaltung einen zunehmenden Stellenwert ein. Diese Belastungen können sich positiv oder negativ auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Menschen auswirken. Mangelhafte Arbeitsbedingungen stellen jedoch eine Gefährdung dar. So sind Beschäftigte in der öffentlichen Verwaltung unter anderem dem Risiko ausgesetzt, mit gewalttätigen Handlungen konfrontiert zu werden. Der Schwerpunkt des Handlungsleitfadens liegt auf der Gefährdungsbeurteilung, die mögliche psychische Gefährdungen aufdecken soll. Hierzu gehören auch Fragen zum Umgang und zur Prävention bezüglich möglicher Gewalt im Dienst. Für die Analyse und Bewertung der Arbeitsbedingungen stehen Checklisten zur Verfügung. Zur besseren Handhabbarkeit können diese Checklisten auch elektronisch bearbeitet werden. Sie stehen zum Download zur Verfügung.
Der Handlungsleitfaden wurde gemeinsam von Vertreterinnen des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, der Landesdirektion Sachsen, der Unfallkasse Sachsen und der Landeshauptstadt Dresden erstellt.