Hauptinhalt

Gutachten Mindestlohn

Evaluierung der Auswirkungen der Umsetzung des Mindestlohngesetzes im Freistaat Sachsen

/

Cover Studie Mindestlohn

Cover Studie Mindestlohn
Herausgeber
Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 06.07.2021
Seitenanzahl: 132 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Ramboll Management Consulting GmbH - Simon Böhmer, Jann Nestlinger, Marcus Neureiter und Thorben Rohwer-Kahlmann.

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Die Studie „Evaluierung der Auswirkungen der Umsetzung des Mindestlohngesetzes im Freistaat Sachsen“ wurde im Auftrag des Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) von der Ramboll Management Consulting GmbH erstellt.

Anhand der bestehenden Studienlandschaft ermittelt die Studie zunächst die Auswirkungen des allgemeinen gesetzlichen Mindestlohnes.
Den Schwerpunkt der Studie stellt die darauf aufbauende Analyse der Umsetzung und Einhaltung der Mindestlohnregelungen im Freistaat Sachsen dar.
Als drittes entwickelt die Studie praxisorientierte Handlungsempfehlungen und Verbesserungspotentiale für die weitere Begleitung und Umsetzung des Mindestlohnes.

Die aktuelle Studie fügt sich damit als Phase III in die mehrphasige Evaluierung des Mindestlohngesetztes im Freistaat Sachsen ein. Phase I (sog. Nullmessung) beinhaltete eine erste empirische Untersuchung über die Betroffenheit der sächsischen Betriebe und Beschäftigten zum Zeitpunkt der Mindestlohneinführung. Phase II (sog. Längsschnittstudie) hatte die Untersuchung etwaiger Effekte der Mindestlohneinführung auf die Beschäftigung sowie andere innerbetriebliche Anpassungsmaßnahmen zum Gegenstand.