1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Luftqualität in Sachsen - Jahresbericht 2011

Luftqualität in Sachsen

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 31.07.2012
Seitenanzahl: 57 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Pausch, Annette; Löschau, Gunter

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Der Bericht informiert über die Messergebnisse zur Luftbelastung im Freistaat Sachsen.
An 29 Messstellen werden kontinuierlich die Konzentrationen der Luftschadstoffe Schwefeldioxid, Stickstoffdioxid, Feinstaub-Partikel
(PM 10 und PM 2,5), Blei, Benzol und Ozon überwacht.
In den Städten Leipzig, Dresden, Chemnitz, Zwickau und Görlitz wurde der 24-Stunden-Grenzwert der Partikelkonzentration (PM 10) an verkehrsnahen Messstellen verletzt. Der NO 2-Jahresgrenzwert wurde, wie bereits in den vergangenen Jahren, in Dresden, Leipzig und Chemnitz nicht eingehalten.
Die Ozonsituation verbesserte sich nur leicht. Zielwerte zum Schutz der menschlichen Gesundheit und der Pflanzen wurden nur noch in den Höhenlagen des Erzgebirgskamms überschritten.
Die Konzentrationen von Schwefeldioxid, Feinstaub PM 2,5, Benzol und Blei lagen auf dem Niveau der Vorjahre und damit weit unter den gesetzlichen Grenzwerten.