1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Bewässerung in Sachsen

Schriftenreihe, Heft 17/2014

Bewässerung in Sachsen

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 31.12.2012
Seitenanzahl: 69 Seiten
Publikationsart: Schriftenreihe
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Gramm, Marina

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Der Bericht gibt einen Überblick über den Umfang der bewässerten landwirtschaftlichen Fläche in Sachsen und die bewässerten Kulturarten. Verschiedene Bewässerungsverfahren und –techniken sowie Steuerungsmodelle werden vorgestellt und bewertet. Weiterhin sind die Ergebnisse von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen dargestellt.
Die Bewässerungsfläche in der sächsischen Landwirtschaft entspricht nur 0,4 % der landwirtschaftlichen Nutzfläche, zeigt aber auf Grund verstärkter Frühsommertrockenheit eine steigende Tendenz. Gemüse, Obst und Kartoffeln sind die am häufigsten bewässerten Kulturarten. Mobile Beregnungsmaschinen (Schlauchtrommeln) mit Großregnern dominieren, Kreis– und Linearberegnungsmaschinen sind allerdings umwelt– und ressourcenschonender. Für die Optimierung hinsichtlich Wasserverbrauch und Wirtschaftlichkeit stehen Softwarelösungen und Beratungsdienste zur Verfügung. Die Bewässerung ist bei gezielter Steuerung und bei beregnungswürdigen Fruchtarten meist wirtschaftlich.