1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Steckbrief ˈPseudogleye aus Tonschiefernˈ

Böden der Berg- und Hügelländer

Steckbrief ˈPseudogleye aus Tonschiefernˈ

Herausgeber
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 01.03.2017
Seitenanzahl: 2 Seiten
Publikationsart: Faltblatt
Format: A4
Sprache: deutsch
Autoren
Bräutigam, Tatjana; Hieke, Falk; Joisten, Holger
Preis
0,00 €
Stück

Beschreibung

Der Steckbrief informiert über die ˈPseudogleye aus Tonschiefernˈ.

Die ˈPseudogleye aus Tonschiefernˈ zählen zur Bodenklasse der ˈBöden der Berg- und Hügelländerˈ. Sie stellen eine typische Bodenform in Sachsen dar. Der ˈPseudogleyˈ ist ein durch oberflächennah gestautes Niederschlagswasser geprägter Boden der durch den Wechsel von Vernässung und Austrocknung sowie von Lösung und Umverteilung von Eisen und Mangan (Bleichung, Marmorierung, Konkretionsbildung) gekennzeichnet ist. Er kommt häufig in der ˈBodenregion der Berg- und Hügelländer mit hohem Anteil an Ton- und Schluffschiefernˈ vor, ist aber auch in allen anderen Bodenregionen Sachsens anzutreffen.

Der Steckbrief richtet sich an alle Interessierte, die sich über die Entstehung Verbreitung und das Erscheinungsbild typischer, repräsentativer Böden Sachsens informieren möchten.