1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Neubau des Hochwasserrückhaltebeckens Neuwürschnitz

Neubau des Hochwasserrückhaltebeckens Neuwürschnitz

Herausgeber
Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 27.04.2010
Seitenanzahl: 4 Seiten
Publikationsart: Faltblatt
Format: A4
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Die Gemeinden Niederwürschnitz, Jahnsdorf, Neukirchen und die Ortsteile Chemnitz/Klaffenbach sowie Oelsnitz/Neuwürschnitz liegen in der Aue der Würschnitz. Sie sind derzeit stark hochwassergefährdet. Um diese Gefahr zukünftig abzuwenden, soll in den kommenden Jahren im Auftrag der Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen (LTV) ein Hochwasserrückhaltebecken gebaut werden.