1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Talsperre Klingenberg

Die Sanierung

Talsperre Klingenberg - Die Sanierung

Herausgeber
Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen
Artikeldetails
Ausgabe: 2. Auflage
Redaktionsschluss: 31.05.2013
Seitenanzahl: 8 Seiten
Publikationsart: Faltblatt
Format: Sonderformat
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Aus dem Inhalt: »Maßnahmen der Instandsetzung«

Die Sanierung der Talsperre begann im Jahr 2005 und wurde nach achtjähriger Bauzeit 2013 abgeschlossen. Die Gesamtkosten liegen bei etwa 85 Millionen Euro. Die Baumaßnahmen waren in drei Teilvorhaben gegliedert. Der Bau des Hochwasserentlastungsstollens (Teilvorhaben 1) konnte bereits im Jahr 2007 beendet werden. Im Jahr 2008 folgte die Fertigstellung der neuen Vorsperre (Teilvorhaben 2). Im Jahr 2009 wurde die Talsperre komplett abgelassen, so dass Anfang 2010 die Sanierung der Hauptsperre beginnen konnte (Teilvorhaben 3).