1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Die Talsperre Koberbach

Die Talsperre Koberbach

Herausgeber
Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 14.03.2014
Seitenanzahl: 8 Seiten
Publikationsart: Faltblatt
Format: DIN-lang
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Aus dem Inhalt »Einzugsgebiet und Wasserqualität«:

Das Einzugsgebiet der Talsperre Koberbach ist rund 23 Quadratkilometer groß und reicht bis nach Thüringen. Es ist stark landwirtschaftlich geprägt, der Waldanteil beträgt lediglich acht Prozent. Auch durch den Abwassereintrag aus den Orten entlang des Koberbachs und Erdbachs gibt es eine hohe Nährstoffbelastung in den beiden Hauptzuflüssen. Dadurch bilden sich im Sommer regelmäßig Algen im Staubecken, die die Sichttiefe und die Badewasserqualität beeinträchtigen können.