1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Hochwasserschutz für Wilkau-Haßlau

Hochwasserschutz für Wilkau-Haßlau

Herausgeber
Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen
Artikeldetails
Redaktionsschluss: 31.07.2014
Seitenanzahl: 8 Seiten
Publikationsart: Faltblatt
Format: DIN-lang
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Aus dem Inhalt »Die neue Hochwasserschutzlinie«:

Die neue Hochwasserschutzlinie in Wilkau-Haßlau wurde in zwei Bauabschnitten errichtet. Der erste Bauabschnitt (Los 2) beginnt an der Muldenbrücke und verläuft etwa 170 Meter flussabwärts. Hier erfolgten die Arbeiten zwischen 2011 und 2012. Der zweite Abschnitt (Los 1) erstreckt sich zwischen dem Ortsteil Silberstraße und der Muldenbrücke in Wilkau-Haßlau und wurde von 2012 bis 2014 gebaut.