1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sächsisches Archivblatt Heft 1/2004

Mitteilungen der Sächsischen Archivverwaltung

Titelbild Heft 1/2004

Herausgeber
Sächsisches Staatsarchiv
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 29.04.2004
Seitenanzahl: 32 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Inhalt:

  • Umstrukturierung kurz vor dem Abschluss. Die Gründung des Sächsischen Staatsarchivs zum 1. Januar 2005 (Silke Birk)
  • Sächsische Staatsarchivarinnen und -archivare tragen zum Gelingen des 74. Deutschen Archivtages in Chemnitz bei (Annegret Wenz-Haubfleisch / Jürgen Rainer Wolf)
  • Internationale Zusammenarbeit der Sächsischen Archivverwaltung (Jörg Ludwig)
  • Sachsen übergibt Portugal Unterlagen des portugiesischen Konsulats in Leipzig (Jörg Ludwig)
  • Im Krieg verschollene Archivalien kehren in das Hauptstaatsarchiv Dresden zurück (Peter Wiegand)
  • »Empfindliche Vielfalt«. Workshop zu Fotoüberlieferungen in Archiven als Quelle für die Wirtschaftgeschichte (Annegret Wenz-Haubfleisch)
  • Das Staatsarchiv Leipzig im Blick des öffentlichen Interesses. Festakt, Ausstellungen und Fachtagungen aus Anlass seines 50-jährigen Bestehens (Hans-Christian Herrmann)
  • Vom Rat des Bezirkes zum Regierungspräsidium. Zur Geschichte und Überlieferung der Bezirksverwaltungsbehörde Dresden (Lutz Sartor)
  • Der neue Benutzungs- und Öffentlichkeitsbereit im Staatsarchiv Chemnitz (Peter Hoheisel)
  • Erschließung des Bestandes Akademische Verlagsanstalt Geest & Portig KG im Staatsarchiv Leipzig (Martina Geigenmüller)
  • Otto Lilienthals patentierte Handschrämmaschine. Der Flugpionier und seine Anfänge (Mona Harring)
  • Akten unterwegs in Sachsen: Archivalien vom Hauptstaatsarchiv Dresden ins Staatsarchiv Chemnitz verlagert – Teil 2 und Schluss (Barbara Schaller)
  • Neubau des Staatsfilialarchivs Bautzen in engerer Wahl für Sächsischen Staatspreis für Baukultur (Grit Richter-Laugwitz)
  • »Gehaltene und ungehaltene Reden.« – Hauptstaatsarchiv Dresden erhält Akte mit Reden des Reichsstatthalters Mutschmann (Nils Brübach)
  • Steinbrecherinnungen der Sächsischen Schweiz. Ein neuer Bestand im Bergarchiv Freiberg (Christa Unger)
  • Ausstellung »Passage Frankreich – Sachsen. Kulturgeschichte einer Beziehung 1700 bis 2000« in Leipzig eröffnet (Jörg Ludwig)
  • Ausstellung »500 Jahre Markus-Semmler-Stolln« (Raymond Plache)
  • Orientierung und Ausbildung. Praktikanten im Staatsarchiv Chemnitz (Peter Hoheisel)
  • Gemeinschaftsausstellung der sächsischen Staatsarchive »Fremd- und Zwangsarbeit in Sachsen 1939 – 1945« in Chemnitz (Burkhard Nolte)
  • Tag der offenen Tür im Staatsarchiv Chemnitz (Yvonne Gerlach)
  • Seminar »Katastrophenvorsorge in Archiven. Bestandsaufnahme« (Grit Richter-Laugwitz)
  • Ad acta – eine Vortragsreihe des Hauptstaatsarchivs Dresden und des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde e. V. (Lorenz Friedrich Beck)
  • Rezensionen

Marginalspalte

© Sächsische Staatskanzlei