1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sächsisches Archivblatt Nr. 2/Februar 1993

Mitteilungen aus dem sächsischen Archivwesen

Titelbild Heft Nr. 2/Februar 1993

Herausgeber
Sächsisches Staatsarchiv
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 05.02.1993
Seitenanzahl: 22 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Inhalt

  • 2. Sächsischer Archivtag in Chemnitz (Uwe Müller)
  • Anbietung als archivgesetzliche Norm (Hermann Bannasch)
  • Die Erarbeitung eines Sächsischen Archivführers (Ingrid Grohmann)
  • Zur Übernahme der ehemaligen SED-Bezirksparteiarchive Dresden, Karl-Marx-Stadt und Leipzig in die sächsischen Staatsarchive (Gerald Kolditz)
  • Zur Situation der Archive der Wirtschaft (Barbara Schaller)
  • Ein Beitrag zur Unternehmensgeschichte in Sachsen. Die Unternehmen Koenig & Bauer-Albert-Planeta AG (Gunter Biele)
  • Musikverlag Breitkopf & Härtel, Leipzig (Gertraude Gebauer)
  • Mitteldeutsches Braunkohlensyndikat GmbH Leipzig (Christine Enderlein)
  • Ratsprotokolle aus der Zeit Georgius Agricolas im Stadtarchiv Chemnitz (Ute Bemmann)
  • Neue Wege in der Öffentlichkeitsarbeit? (Michael Merchel)
  • Einzug der EDV (archivische EDV-Anwendung) in die Staatlichen Archive des Freistaates Sachsen (Bärbel Förster)
  • Computereinsatz im Sächsischen Staatsarchiv Leipzig (Volker Jäger)

Informationen

  • Konstituierung einer Arbeitsgemeinschaft Kommunalarchive beim Sächsischen Städte- und Gemeindetag (Beate Berger)
  • Arbeitskreis Bewertung / Verwaltungsorganisation beim Sächsischen Städte- und Gemeindetag (Birgit Horn)
  • Arbeitsgruppe Archivare Sächsischer Hochschul- und Wissenschaftsarchive (Wolfram Fiedler)
  • Leipziger Archiv-Club (Volker Jäger)
  • Preisverleihung zum Schülerwettbewerb der Körber-Stiftung (Manfred Unger)
  • Erarbeitung eines Zwangsarbeiter-Inventars (Marion Külow)
  • Information für Kreisarchivare (Reiner Groß)

Personelles

  • Professor Dr. Karlheinz Blaschke 65 Jahre (Reiner Groß / Gerald Kolditz)

Marginalspalte

© Sächsische Staatskanzlei