1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sächsisches Archivblatt Heft 1/2002

Mitteilungen der Sächsischen Archivverwaltung

Titelbild Heft 1/2002

Herausgeber
Sächsisches Staatsarchiv
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 26.03.2002
Seitenanzahl: 28 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Inhalt

  • »Sachsen gut gewappnet« – Die Wanderausstellung des Sächsischen Hauptstaatsarchivs Dresden macht ihren Weg (Peter Wiegand)
  • Auflösung der Lagerungsgemeinschaft »Lokale Verwaltungs- und Justizbehörden bis 1856« im Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden und Neuverzeichnung der kursächsischen Ämterbestände (Andrea Tonert)
  • Die Karten, Pläne und Risse des Bestandes »Oberdirektion der staatlichen Erzbergwerke« – Eine bedeutende Quelle zur Montangeschichtsforschung konnte zusammengeführt werden (Claudia Thiel)
  • Das VW-Projekt »Die sächsischen Landtage und die Schönburgischen Herrschaften« (Britta Günther)
  • Königliche Bezirksgerichte und Gerichtsämter – Neue Bestandsgruppe im Sächsischen Staatsarchiv Leipzig (Ursula Hoffmann)
  • Der »Gohrische Entwurf« zur Sächsischen Verfassung im Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden (Andrea Wettmann)
  • Übernahme von Archiv- und Sammlungsgut des Deutschen Landwirtschaftsmuseums in Markkleeberg in das Sächsische Staatsarchiv Leipzig (Hans-Jürgen Voigt)
  • Nachlass des letzten sächsischen Berghauptmanns Dr.-Ing. Friedrich Alfred Wernicke in das Sächsische Bergarchiv Freiberg übernommen (Raymond Plache / Henry Zimmermann)
  • Prof. Dr. Wolfgang Zeller, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit, besuchte das Sächsische Hauptstaatsarchiv Dresden (Lutz Sartor)
  • Neuanmietung im Sächsischen Staatsarchiv Chemnitz – Umlagerungen aus dem Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden stehen bevor (Klaus Müller / Nicolas Rügge)
  • Bewegte Geschichte der Leipziger Region. Wanderausstellung illustriert 450 Jahre öffentliche Verwaltung – Vom Leipziger Kreis zum Regierungsbezirk Leipzig (Jens Metzdorf)
  • Grenzüberschreitende böhmisch-sächsische Beziehungen – Widerspiegelung im Archivwesen und in der Landesgeschichte. 10. Sächsischer Archivtag – 1. Sächsisch-Böhmisches Archivarstreffen (Steffi Rathe)
  • Ausstellung zum Tag des offenen Denkmals in Freiberg (Andreas Erb)
  • Workshop »Bewertung, Erschließung und Benutzung von SED-Beständen in den Archiven der Neuen Bundesländer« (Jörg Ludwig)
  • Stoffe machen Geschichte – Tagungsband zu Stoffmusterbüchern erschienen (Annegret Wenz-Haubfleisch)
  • Archivpädagogischer Workshop im Sächsischen Staatsarchiv Leipzig (Hans-Christian Herrmann)
  • SED- und DDR-Geschichte aus Sicht der französischen Forschung – Vortrag von Florian Escudié (Sorbonne/Paris) im Sächsischen Staatsarchiv Leipzig (Hans-Christian Herrmann)
  • Durchbruch im Bereich der präventiven Bestandserhaltung in der Sächsischen Landesverwaltung (Martina Wermes)
  • Kontakte des Sächsischen Bergarchivs Freiberg nach Österreich (Raymond Plache)
  • Aufbaugebietserklärungen und Eigentumsentzug in den Akten des Sächsischen Hauptstaatsarchivs Dresden (Lutz Sartor)
  • Rezensionen/Annotationen

Marginalspalte

© Sächsische Staatskanzlei