1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sächsisches Archivblatt Heft 2/2002

Mitteilungen der Sächsischen Archivverwaltung

Titelbild Heft 2/2002

Herausgeber
Sächsisches Staatsarchiv
Artikeldetails
Ausgabe: 1. Auflage
Redaktionsschluss: 23.10.2002
Seitenanzahl: 30 Seiten
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Sprache: deutsch

Dieser Artikel ist nur elektronisch als PDF verfügbar. Es sind keine Druckexemplare vorhanden.

Beschreibung

Inhalt

  • Tiefgefroren, verschimmelt, entsorgt – Archiv- und Registraturgut in der sächsischen Flutkatastrophe (Jürgen Rainer Wolf)
  • Kolloquium, Ausstellung und Publikation zur Fremd- und Zwangsarbeit in Sachsen während des Zweiten Weltkrieges (Gerald Kolditz / Jörg Ludwig)
  • Erschließung von Zwangsarbeiterunterlagen in Chemnitzer Archiven gefördert (Jörg Ludwig)
  • Digitalisierung der »Bergmann’schen Exulantensammlung«. Eine Kooperation zwischen der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden (Alexander Schunka)
  • Zu Bestandsbildung und Erschließung von Katasterunterlagen im Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden am Beispiel des Bestandes 10803 »Katasteramt Dippoldiswalde« (Frank Lehmann / Peter Wiegand)
  • Neue Bestände im Sächsischen Staatsarchiv Chemnitz erschlossen (Nicolas Rügge)
  • Der Bestand »Schocken-Konzern & Nachfolger« im Sächsischen Staatsarchiv Chemnitz (Carola Scherf)
  • Spiegelbilder von Vergessenem und Vergangenem – Die Fotosammlung des VEB Bergbau- und Hüttenkombinats »Albert Funk« Freiberg (Claudia Thiel)
  • Glasplatten als Zeugnisse deutsch-afrikanischer Kolonialgeschichte im Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden (Steffen Lehmann / Jörg Ludwig)
  • Starthilfe für einen Reichsgrafen. Aus dem Archiv der Familie von Lehndorff aus Steinort (Dietlind Gentsch)
  • Akten unterwegs in Sachsen: Archivalien vom Hauptstaatsarchiv Dresden ins Staatsarchiv Chemnitz verlagert (Annegret Wenz-Haubfleisch)
  • 11. Sächsischer Archivtag – 7. Sächsisch-Bayerisches Archivarstreffen, 14. – 16. Juni 2002 in Bautzen (Grit Richter-Laugwitz / Raymond Plache / Yvonne Gerlach)
  • »Archive als Lern- und Erlebniswelt«. Archivpädagogische Arbeit im Sächsischen Staatsarchiv Leipzig (Hans-Christian Herrmann)
  • Wertvolle Dokumente für Sachsen gesichert (Jörg Ludwig)
  • Das Brockhaus-Lexikon. Würdigung des Firmengründers F. A. Brockhaus im Sächsischen Staatsarchiv Leipzig (Marion Bähr)
  • Wissenschaftliches Kolloquium »Das Gedächtnis der Region: Museen, Bibliotheken und Archive in Leipzig« am 1. Juni 2002 (Ingrid Grohmann)
  • Comma-Redakteure tagten in Dresden (Jörg Ludwig)
  • Rezensionen / Annotationen

Marginalspalte

© Sächsische Staatskanzlei